js_loader

Kühlschrank riecht verbrannt – das können Sie tun!

Gehen Sie in die Küche und stellen fest, dass der Kühlschrank verbrannt riecht, ist der Schreck erst einmal groß. Das gilt erst recht, wenn er zusätzlich qualmt. Da Sie die Ursache in der Regel nicht kennen, ist es sehr wichtig, dass Sie den Kühlschrank sofort vom Stromkreis trennen. Ziehen Sie den Stecker und drehen Sie die Sicherung heraus. Dann können Sie versuchen, herauszufinden, ob der Geruch vom Kühlschrank oder von der Steckdose kommt.

Im Folgenden soll erläutert werden, was Sie tun können, wenn Ihr Kühlschrank verbrannt riecht. In diesem Zusammenhang sei jedoch eine Warnung ausgesprochen: Suchen Sie nur dann nach der Ursache, wenn Sie entsprechende technische Kenntnisse besitzen! Sicherheit geht vor! Ziehen Sie einen Fachmann zu Rate! Der Kraft Reparaturdienst Berlin ist rund um die Uhr erreichbar, wenn Sie Hilfe benötigen.

Kühlschrank riecht verbrannt – das können mögliche Ursachen sein

Möchten Sie den Kühlschrank öffnen und der Kühlschrank riecht verbrannt, sollte Sie kontrollieren, ob sich die Innenbeleuchtung zum Schließen der Tür ausschaltet. Es kann sehr schnell passieren, dass die Verkleidung der Beleuchtung zu heiß wird. Das Resultat kann sein, dass der Kühlschrank verbrannt riecht.

Weitere Ursachen können Defekte am Thermostat, an der Tauwasserablaufrinne oder am Kompressor sein. Ist der Kompressor die Ursache, genügt es oftmals schon, wenn sich darauf Staub befindet. Die Folge davon ist, dass der Kompressor heißer als normal wird. Staub kann sehr schnell angebrannt riechen.

Kühlschrank riecht verbrannt – Qualm ist zu sehen

Unter Umständen riecht der Kühlschrank nicht nur verbrannt, sondern es ist auch Qualm zu sehen. Hier gilt das Gleiche wie bereits am Anfang gesagt: Trennen Sie den Kühlschrank unbedingt vom elektrischen Strom! Ziehen Sie den Stecker und lockern Sie die Sicherung! Qualm kann harmlose, aber auch weniger harmlose Ursachen haben. Leckagen im Kühlkreislauf sind eine Möglichkeit.

Des Weiteren können Kältemittel austreten oder das Starterrelais des Kühlschrankes beschädigt sein. Letzteres kann unter anderem durch Verschleiß oder einen Kurzschluss bedingt sein. Qualm kann auch entstehen, wenn Kabel oder Plastikteile verschmort sind. Ein Schaden kann auch am Kondensator entstanden sein, der dem Kompressor vorgeschaltet ist.

Der Kondensator ist in der Lage, die elektrische Spannung dauerhaft zu halten und Spannungsspitzen beim Start des Kompressors zu vermeiden. Eine weitere Möglichkeit ist ein Defekt am Lüfter, der aus kleinen Ventilatoren besteht, die von einem Elektromotor angetrieben werden.

Kühlschrank riecht verbrannt – Ziehen Sie einen Fachmann zu Rate!

Sind Sie sich nicht sicher, was der Grund dafür ist, dass Ihr Kühlschrank verbrannt riecht, sollten Sie immer einen Fachmann einschalten, wenn Sie selbst nicht weiter wissen. Das gilt insbesondere dann, wenn Sie keine oder nur geringfügige technische Kenntnisse besitzen. Gehen Sie im Zweifelsfalle immer auf Nummer sicher!

Kraft-Reparaturdienst bietet Ihnen die Kühlschrank Reparatur in Berlin an sieben Tagen in der Woche an. Er ist auch an Feiertagen durchgehend erreichbar. Für die An- und Abfahrt werden Ihnen lediglich 5 bis 9 Euro berechnet. 5 Euro gelten für die Stadt Berlin und 9 Euro für das Umland. Besonders erwähnenswert ist die Tatsache, dass Ihnen der Kraft Reparaturdienst Berlin 4 Jahre Garantie auf alle Teile gewährt, die er bei Ihrem Kühlschrank ausgewechselt hat.


030 / 34506834